Citizen Science-Wiki-Workshop, 08.04.16 in München

Konzept & Ziel

Der Workshop  (http://wiki.buergerschaffenwissen.de) von BürGEr schaffen WISSen (GEWISS) befassen, welches Erfahrungen, Best-Practice-Beispiele und nützliche Hinweise zu Citizen Science in deutscher Sprache sammelt. Die dort bereits vorhandenen Inhalte - u.a. aus den Dialogforen Citizen Science (2014-15) - werden im Rahmen des Workshops weiter erschlossen, strukturiert und ergänzt. Ziel des Workshops ist es, eine große Menge qualitativ hochwertige Inhalte zu generieren sowie eine Citizen Science-Wiki-Community zu aktivieren und auszubauen – hierfür eignet sich das bewährte Format eines Edit-a-thons. Um eine breite Nutzung des deutschsprachigen Wikis zu fördern, sollen Stakeholder aus dem DACH-Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) eingebunden und zum Teilen von Erfahrungen und Best-Practice Ansätzen mobilisiert werden. Da einem funktionierenden Wiki-System immer ein soziales Systems zugrunde liegt, dient der Workshop überdies zur Vernetzung und Konsolidierung der Beteiligten. Ebenfalls gilt es im Rahmen des Workshops, gewisse Standards und Konventionen als einheitliche Nutzungsgrundlage für das Wiki festzulegen.

Der Workshop wird von BürGEr schaffen WISSen (GEWISS) veranstaltet. Gastgeber vor Ort ist das Institut für Informatik der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), Kooperationspartner ist außerdem die AG Citizen Science am Institut für Zoologie der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU).

Ergebnisse und Dokumentation

Im Rahmen des Workshops wurden sowohl Konzept und Struktur des Wikis diskutiert, als auch die Inhalte konkret ergänzt (insgesamt 37 Änderungen). Die Weiterentwicklung des Konzepts beinhaltete v.a. eine Neudefinierung der Rechte und Pflichten der verschiedenen Nutzerrollen im Wiki. Insgesamt wurde das Potential für ein Citizen Science-Wiki von allen Teilnehmenden als hoch eingeschätzt - Interesse, dass Wiki weiterzuführen und auf breitere Füße zu stellen sind in der Community vorhanden.

In Kürze veröffentlichen wir an dieser Stelle eine ausführliche Dokumentation zum Workshop.

Programm

10:00 | Begrüßung

10: 15 | Impulsvorträge

  • Prof. Dr. Francois Bry (LMU, artigo): Digital Citizen Science
  • Alvaro Ortiz Troncoso (MfN Berlin): Erfahrungen aus dem Projekt "Wiki-Ansatz und kollaboratives Arbeiten im Forschungsmuseum“  

11:00 |Plenumsdiskussion: Arbeitsabläufe und Standards im Citizen Science-Wiki

  • Einführung und Moderation: Lisa Pettibone & David Ziegler

12:30 |Mittagspause

13:30 | Edit-a-thon: Workshopphase I

15:00 | Kaffeepause

15:30 | Edit-a-thon: Workshopphase II

17:00 | Bericht aus den Arbeitsgruppen, nächste Schritte und gemeinsamer Ausklang

Termin & Ort

08. April 2016
10:00 - 17:30 Uhr

Institut für Informatik der Ludwig-Maximilians-Universität München
Oettingenstraße 67
D-80539
Anfahrtsbeschreibung