Aus dem Netzwerk

Online-Dialogforum der AG Weißbuch am 26. Juni | 9-16 Uhr

Die AG Weißbuch möchte das vorhandene Grünbuch „Citizen Science für Deutschland 2020“ zu einem Weißbuch weiterentwickeln. Alle Bürgerwissenschaftler*innen, Wissenschaftler*innen und Interessierte sind eingeladen, sich an dem Prozess zu beteiligen und aktiv mitzuwirken. Ende 2020 soll so eine Citizen-Science-Strategie für Deutschland mit Handlungsoptionen für die Zukunft vorliegen.
Zur Arbeitsgruppe & Anmeldung

Aktuelles

Aus den Medien

20 Jahre Wissenschaft im Dialog und viele Jahre Citizen Science! Ein WiD-Blogartikel

Unser Projektpartner Wissenschaft im Dialog feiert sein 20-jähriges Bestehen! Ein Grund zum Feiern und auch ein Anlass für Gastautor Hannes Schlender, einen genaueren Blick auf Citizen Science und unser Projekt Bürger schaffen Wissen zu werfen. Oder wie unsere Kollegin Wiebke Brink kurz über Citizen Science zusammenfasst: „Mehr Dialog geht eigentlich gar nicht." Welche Facetten der Bürgerforschung der Autor näher beleuchtet und welche Personen er noch interviewt hat , erfahrt ihr im Blog von Wissenschaft im Dialog.
Zum Blogartikel
Stellenausschreibung

Berlin: Wissenschaftliche Mitarbeit bei Bürger schaffen Wissen gesucht!

Wir suchen Verstärkung! Am Museum für Naturkunde Berlin ist im Rahmen unserer Arbeit für die Citizen-Science-Plattform eine Stelle zur Wissenschaftliche Mitarbeit ausgeschrieben. Aufgabe wird insbesondere die wissenschaftliche Begleitung des Projektes sein, das auch die strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Plattform beinhaltet. Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Bewerbungsfrist ist der 10. Juni 2020. Wir freuen uns auf eure Bewerbung!
Zur Stellenausschreibung
Veranstaltungen

“Mitforschen! Das Citizen-Science-Festival" am 14. und 15. Oktober in Berlin

Im Rahmen des Call for Participation haben wir Citizen-Science-Projekte aus ganz Deutschland dazu eingeladen, sich auf dem Festival zum Schwerpunktthema Citizen Science und nachhaltige Entwicklung vorzustellen und interaktiv mit Bürger*innen zu forschen. Derzeit sichten wir die Bewerbungen und melden uns anschließend bei den Projekten zurück.
Zum Mitforschen-Festival
So funktioniert's

Ein Projekt einstellen

Sie haben ein Projekt entwickelt und möchten es nun in unserer Projekt-Datenbank präsentieren? Der Leitfaden zeigt, welche Schritte für das Projekt bis zur Freischaltung auf unserer Plattform erforderlich sind.
Zum Leitfaden
Mitforschen in Zeiten von Corona

Gemeinsam gegen das Virus

Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich das Leben und der Alltag vieler Menschen innerhalb kurzer Zeit radikal gewandelt. Für Forschende ist diese Phase hochspannend - auch, weil sich alltägliche Routinen geändert haben und wir uns mitten in einem gesellschaftlichen Transformationsprozess befinden. Um diesen Wandel zu verstehen gibt es aktuell viele Citizen-Science- und Partizipationsprojekte, die die Bürger*innen in den Forschungsprozess einbinden.
Jetzt mitforschen

Neu auf dem Blog

Insekten und ihre Inschriften

In dem Projekt Bees und Bytes helfen Citizen Scientists, die historische Insektensammlung des Museums für Naturkunde Berlin zu digitalisieren. Volker Bormann hat bereits über 4000 der handgeschriebenen Etiketten abgetippt und so wertvolle wissenschaftliche Daten in die Gegenwart geholt. Wir haben mit ihm über sein Engagement und den Weg zum Naturkundemuseum gesprochen.
mehr

Citizen Science oder nicht? ECSAs neue Citizen-Science-Merkmale

ECSA und die Partner von EU-Citizen.Science wählten mit einer Community-orientierten Vignettenstudie eine innovative Methode, um zu erheben, was als Citizen Science angesehen wird und was nicht. Diese Studie und die daraus abgeleiteten Merkmale von Citizen Science bringen neue Impulse für Stakeholder, um sich in der Pluralität des Verständnisses von Citizen Science innerhalb der Community zu positionieren.
mehr

’We want to start new debates between citizen science and sustainability science’ - an interview with Katrin Vohland

A recently published paper on Science Direct discusses how citizen science can contribute to sustainability transitions. The scope of sustainability transitions is reflected in the seventeen UN Sustainable Development Goals (SDGs). In this interview, we talked to Katrin Vohland, one of the co-authors, who works at the Museum für Naturkunde Berlin.
mehr

Neue Projekte auf unserer Plattform

Spurensuche Gartenschläfer sofort losforschen

Kennen Sie den Gartenschläfer? Sein Erkennungszeichen: Die unverkennbare „Zorro-Maske“! Obwohl die kleine Schlafmaus in Deutschland heimisch ist, ist sie in vielen Regionen bereits ausgestorben. Warum, ist noch unklar. Helfen Sie mit, das Rätsel um das Verschwinden des Gartenschläfers zu lösen!
mehr

Bees & Bytes –Sammlungsetiketten digital erfassen sofort losforschen

2,3 Millionen Bienen, Wespen und Ameisen befinden sich in der einzigartigen Sammlung des Museums für Naturkunde Berlin. Die meisten haben nur hand- und maschinengeschriebene Etiketten. Helfen Sie uns, diese Sammlung digital zu öffnen, indem Sie Etiketten von Objekten wie Bienen transkribieren, oder anders gesagt: digital abtippen.
mehr

Die Suche nach den letzten Feldhamstern für Kinder geeignet Aktionszeitraum

Wo leben die letzten Feldhamster? In einer Reihe aufgestellt überqueren wir den Acker, um nach den typischen Baueingängen des Feldhamsters zu suchen. Für den kommenden Kartier-Zeitraum im Hochsommer suchen wir viele Freiwillige in fünf Projektregionen (Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Thüringen).
mehr

aktuelle Förderrichtlinie des BMBF

Am 17. Oktober 2019 veröffentlichte das Bundesministerium für Bildung und Forschung seine aktuelle Förderrichtlinie für Citizen-Science-Projekte, die aus einem dreistufigen Auswahlverfahren besteht. Derzeit werden in der ersten Verfahrensstufe die Kurzskizzen gesichtet.
Zur Bekanntmachung

Video: Was ist Bürgerwissenschaft?

@mitforschen bei Twitter