Direkt zum Inhalt
Buerger schaffen Wissen

Die Plattform für Citizen-Science-Projekte aus Deutschland: Mitforschen, präsentieren, informieren!

Informationen über das Projekt

Im Frühling 2020 wurde eine ungewöhnliche Spezies in Pula, Kroatien gesichtet: das Takahashia japonica. Ursprünglich kommt dieser Schädling aus Japan. Bürger*innen wurden dazu aufgerufen, seine Verbreitung in heimischen Gärten zu dokumentieren. Dadurch wird mehr über das Verhalten und die bisher unbekannten Auswirkungen der Verbreitung herausgefunden, auch um diese in Zukunft besser kontrollieren zu können. Das Projekt “The Alien Insect Takahashia japonica - Wanted Dead or Alive!“ wird vom Institute of Agriculture and Tourism durchgeführt.

"The Alien Insect Takahashia japonica - Wanted Dead or Alive!" beim Citizen-Science-Festival

"The Alien Insect Takahashia japonica - Wamted Dead or Alive!" stellt sich auf dem Online-Marktplatz der parallel stattfindenden Konferenz vor.

Anschauungsmaterial aus dem Projekt

©Institute of Agriculture and Tourism Poreč - Nahaufnahme des "Alien Insect"

©Institute of Agriculture and Tourism Poreč - Ansammlung an Insekten

©Institute of Agriculture and Tourism Poreč - Karte mit Verortung von Insektenvorkommen

©Institute of Agriculture and Tourism Poreč - Logo

©Institute of Agriculture and Tourism Poreč - Verortungsprozess

©Institute of Agriculture and Tourism Poreč - Projekt Plakat

Neugierig? Entdecke viele weitere Projekte vor Ort in der Kulturbrauerei am 14. und 15. Oktober 2020 von 10 bis 18 Uhr. Wir freuen uns auf dich!

Das Festival wird organisiert von:

In Partnerschaft mit:

...und: