Informationen vorbereiten für Projektpräsentation

Diese Informationen können Sie schon vorbereiten

Titelfoto (obligatorisch): sowie weitere Bilder für eine Bildergalerie (optional): Die Bilder müssen größer als 1350x520 Pixel sein, für die Bildergalerie größer als 780x420 Pixel. Im Zweifelsfall ist eine etwas zu große Auflösung besser geeignet als eine etwas zu kleine. Das Titelbild sollte aussagekräftig sein und das Projekte widerspiegeln. Bitte verzichten Sie auf Logos, Texte und Screenshots von Webseiten.

Titel (50 Zeichen): Der Titel Ihres Projekts erscheint in der Projektübersicht, in den Suchergebnissen und als Überschrift auf Ihrer Projektseite. Dieser sollte leicht verständlich und eindeutig sein, nicht immer eignen sich die Titel des originären Forschungsprojekts dafür.

Teaser (2-3 Sätzen): Bringen Sie das Projekt in einem knackigen Teaser-Text auf den Punkt. Was wird erforscht? Was muss man tun? Der Teaser soll Lust machen, sich an dem Projekt zu beteiligen.

Beschreibung des Projekts (je Frage max. 600 Zeichen):

  • Worum geht es in diesem Projekt? Beschreiben Sie, was genau Sie in dem Projekt vorhaben und warum Sie das Ziel gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern umsetzen möchten.
     
  • Wie können Bürger mitforschen? Beschreiben Sie, wie sich Bürgerinnen und Bürger in Ihr Projekt einbringen können und was sie dafür mitbringen müssen. Was soll getan werden? Ist dafür ein bestimmtes Vorwissen notwendig? Gibt es Unterstützung, zum Beispiel in Form von Handreichungen, Bestimmungs-Apps oder bieten Sie Schulungen an? Ist eine bestimmte Ausstattung erforderlich wie Kamera, Smartphone oder Gummistiefel? Wieviel Zeit sollten die Teilnehmer einplanen?
     
  • Was passiert mit den Ergebnissen? Wie werden die Beiträge der Teilnehmenden an Sie übermittelt? Gibt es ein Online-Portal, eine App oder wird eine Postkarte verschickt? Wo können die Teilnehmenden den Forschungsprozess verfolgen? Werden die Ergebnisse zum Beispiel in einer frei zugänglichen Online-Karte oder einem Blog dargestellt? Wie bekommen die Teilnehmenden von Ihnen Feedback? Wie binden Sie die Ergebnisse in Ihren Forschungsprozess ein?
     
  • Wozu trägt die Forschung bei? Für die Teilnehmenden kann es interessant sein, zu erfahren, zu welchem (übergeordneten) Forschungsbereich sie beitragen. Geht es zum Beispiel bei der Kartierung von bestimmten Pflanzenarten auch darum, Indikatoren für den Klimawandel zu finden?
     
  • Weiterhin fragen wir Details wie Ansprechpartner, Institution, Webadresse und Kriterien ab, die für die Auffindbarkeit über die Suchfilter der Plattform eine Rolle spielen. Diese lassen sich aber ohne großen Aufwand ergänzen bzw. zuordnen, können bei Bedarf also auch später geändert werden.