Direkt zum Inhalt
Buerger schaffen Wissen

Die Plattform für Citizen-Science-Projekte aus Deutschland: Mitforschen, präsentieren, informieren!

Online-Format: Mittagspause mit Bürger schaffen Wissen

Worauf sollte man im Projektdesign in Bezug auf die Kommunikation achten? Welche Social-Media-Kanäle sind die richtigen für mein Citizen-Science-Projekt? Und wie kann gutes Freiwilligenmanagement aussehen? In unserem neuen Online-Format Mittagspause mit Bürger schaffen Wissen möchten wir mit euch zu diesen und weiteren Themen ins Gespräch kommen, Wissen teilen und Erfahrungen untereinander austauschen. Daher laden wir in regelmäßigen Abständen zur gemeinsamen Mittagspause mit Bürger schaffen Wissen ein: eine einstündige lockere Veranstaltung, die mit einem kurzen Impulsvortrag startet und viel Raum für Fragen, Diskussion und Austausch lässt. 

Insbesondere freuen wir uns auch über Input- und Themenvorschläge aus der Community!

Mögliche Themen sind: 

  • Erfahrungen aus den Projekten teilen 
  • aktuelle Paper zu Citizen Science, die ihr gerne diskutieren möchtet
  • Entwicklungen und/oder Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen
  • Austausch und Einblicke in Programme zur Organisation und Umsetzung von Kommunikation (z.B. Twitter)

Die Veranstaltung ist offen für alle Citizen-Science-Projektverantwortliche (Leiter*innen, Freiwilligenkoordinator*innen, Kommunikationsverantwortliche etc. der Projekte) bei Bürger schaffen Wissen.

Die nächste Mittagspause am Freitag, den 25. September

Die nächste Mittagspause findet am Freitag, den 25. September, von 12-13 Uhr statt. Dieses Mal möchten wir die Themenfelder Citizen Sicence und SDGs (UN-Nachhaltigkeitsziele) in den Fokus nehmen. Hier möchten wir einen Blick auf den aktuellen Stand der Forschung werfen und gemeinsam mit euch eure Erfahrungen aus den Projekten diskutieren! 
 

 

Anmeldungen zur Mittagspause am 25. September bitte per Mail an: info[at]buergerschaffenwissen.de bis Mittwoch, den 23. September. 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme! 

Vergangene Themen in der Mittagspause

Trends & Themen in der Wissenschaftskommunikation

In unserer ersten Mittagspause am 28. August 2020 stand die Frage "Was sind Trends und Themen in der Wissenschaftskommunikation?" im Mittelpunkt. Rebecca Winkels, verantwortlich für die strategische Kommunikation bei Wissenschaft im Dialog, stellte das Thema in einem Input vor und lieferte eine Vielzahl von Beispielen. Anschließend kamen die Teilnehmenden in den Austausch und diskutierten, welche Anknüpfungspunkte sie zu den eigenen Citizen-Science-Projekten sehen und welche Erfahrungen sie bereits teilen können. Die wichtigsten Diskussionsbausteine hat Graphic Recorderin Lorna Schütte für uns digital festgehalten.