Direkt zum Inhalt
Bürger schaffen Wissen

Die Plattform für Citizen-Science-Projekte aus Deutschland: Mitforschen, präsentieren, informieren!

Gruß & Kuss – Briefe digital. Bürger*innen erhalten Liebesbriefe

Briefbündel mit roter Schleife. CC-BY-SA Liebesbriefarchiv / Birte C. Gnau-Franké
Briefbündel mit roter Schleife. CC-BY-SA Liebesbriefarchiv / Birte C. Gnau-Franké
Wie sprechen wir über große Gefühle? Wie erleben und beschreiben wir Glück, Intimität, Trennung, Leid? Zusammen mit Wissenschaftler*innen erschließen, digitalisieren und erforschen Bürger*innen eine einzigartige Quelle der Alltagskultur: ein Archiv authentischer privater Liebesbriefe.
Projektzeitraum ab
April 2021
Projektende
März 2024
Weitere Informationen

Instagram: @liebesbriefarchiv

Liebesbriefsprechstunde
Mittwochs von 16:30-17:15 Uhr bieten wir für Liebesbriefforscher*innen und neu Interessierte eine Liebesbriefsprechstunde an. 

NEU:
Kennen Sie schon unseren Blog
Aus aktuellem Anlass starten wir mit der Blogpostserie "Liebesbriefe aus dem Krieg". Lesen Sie hier.

 

GEPLANTE VERANSTALTUNGEN 2022

29. April 2022
Citizen-Science-Fest (Berlin)
"Gruß & Kuss" stellt sich im Rahmen des Citizen-Science-Fests auf einem Marktplatz mit interaktiven Formaten von Citizen-Science-Projekten im Botanischen Garten Berlin vor. 
Wann: 14-16 Uhr
Wo: Königin-Luise-Straße 6-8, 14195 Berlin

11. Mai 2022
Digitaler Transkriptionsworkshop III 
Erneute Einführung mit Handreichung, Hinweisen und Anleitung, wie Liebesbriefe transkribiert werden können.
Wann: 17-18:30 Uhr
Wo: Online via Zoom
Anmeldung: Ja.
Nutzen Sie das Anmeldeformular auf unserer Website.

20. Mai 2022
Gruß & Kuss-Pop-up-Store 
„Gruß & Kuss“ stellt sich im Rahmen des Uni-Pop-up-Store der Universität Graz vor und präsentiert das Projekt, das Liebesbriefarchiv sowie die aktuelle Liebesbriefforschung.
Wann: 16-18 Uhr
Wo: Herrengasse 16, 8010 Graz, Österreich
Anmeldung: Nein.

10. Juni 2022
Liebesbriefe auf dem Friedensplatz (Darmstadt)
Anlässlich des noch andauernden Ukraine-Kriegs lädt das "Gruß & Kuss"-Projekt zur öffentlichen Lesung auf dem Darmstädter Friedensplatz ein. Vorgelesen werden Feldpost- und Liebesbriefe aus Kriegszeiten.
Wann: 16-18 Uhr
Wo: Friedensplatz, 64283 Darmstadt
Anmeldung: nein

9. Juli 2022
„Gruß & Kuss“-Stelldichein (Darmstadt)
Im Darmstädter See you Café werden Bürgerwissenschaftler*innen zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Unter wissenschaftlicher Moderation werden dort Liebesbriefe besprochen, analysiert und selbst verfasst.
Wann: 14:30-18 Uhr
Wo: Hermannstraße 7, 64285 Darmstadt
Anmeldung: Ja. 
Wir bitten aufgrund der begrenzten Plätze und für eine besser Planung bezüglich des Caterings um eine vorherige Anmeldung bis zum 30. Juni. Nutzen Sie dafür das Anmeldeformular auf unserer Website. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos!

10. August 2022
Meenzer Science Schoppe (Mainz)
„Gruß & Kuss“ stellt sich im Rahmen der Reihe Meenzer Science Schoppe vor und präsentiert das Projekt, das Liebesbriefarchiv sowie die aktuelle Liebesbriefforschung.
Wann: 18-19 Uhr
Wo: IEG-Innenhof Mainz, Alte Universitätsstraße 19, 55116 Mainz
Anmeldung: Nein.

24. September 2022
Lange Nacht der Liebesbriefe (Koblenz)
Anlässlich des Love Note Day am 26.09. und des anstehenden 25-jährigen Archivjubiläums ist eine dynamische Abendveranstaltung für Wissenschaftler*innen und Bürger*innen geplant. Es werden Vorträge über die Liebesbriefforschung und das Liebesbriefarchiv gehalten, Liebesbriefe gelesen, analysiert und auch selbst verfasst.
Wann: 18-22 Uhr
Wo: Rhein-Mosel-Halle, Julius-Wegeler Str. 4, 56068 Koblenz
Anmeldung: Ja. 
Wir bitten aufgrund der begrenzten Plätze und für eine besser Planung bezüglich des Caterings um eine vorherige Anmeldung bis zum 11. September. Nutzen Sie dafür das Anmeldeformular auf unserer Website. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos!

Zur Projektseite
Besuchen Sie uns auch auf
Kontakt

Projektteam

E-Mail senden
Institution

Technische Universität Darmstadt

Universität Koblenz-Landau

Hochschule Darmstadt

Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt

Liebesbriefarchiv