Direkt zum Inhalt
Bürger schaffen Wissen

Die Plattform für Citizen-Science-Projekte aus Deutschland: Mitforschen, präsentieren, informieren!

AG Citizen Science in Medizin und Gesundheitsforschung

Name

AG Citizen Science in Medizin und Gesundheitsforschung

Mission und Ziele der Arbeitsgruppe

Wie wird Citizen Science in Medizin und Gesundheitsforschung umgesetzt? Welche Besonderheiten, welche Chancen, aber auch welche Herausforderungen gehen mit der Einbindung von Patient*innen und Bürger*innen in die Gesundheits- bzw. medizinische Forschung einher? Um an diesen und weiteren Fragen zu arbeiten, hat sich die AG Citizen Science in Medizin und Gesundheitsforschung auf dem Forum Citizen Science 2021 neu gegründet. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich über die Idee der AG und die ersten Schritte zu informieren und diese aktiv mitzugestalten.

Die nächsten Termine

  • 15.07.2022 – 14 bis 16 Uhr
  • 21.10.2022 – 14 bis 16 Uhr

Die Treffen finden bis auf Weiteres digital über Zoom statt.
Der Einladungslink wird zeitnah über die Mailingliste der AG versendet.
Die Treffen sind offen für alle Interessierten!

Bisherige Treffen

  • 15. Oktober 2021 (Gründungstreffen)
  • 28. Januar 2022
  • 12. Mai 2022 (beim Forum Citizen Science)

Kontakt/Ansprechpersonen 

Michael Eichinger, Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg, Zentrum für Präventivmedizin und Digitale Gesundheit
Michael.Eichinger[at]medma.uni-heidelberg.de

Gertrud Hammel, Helmholtz Zentrum München, Institut für Umweltmedizin
Gertrud.Hammel[at]helmholtz-muenchen.de

Nils Heyen, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Nils.Heyen[at]isi.fraunhofer.de

Gründungsmitglieder

Silvia Woll (†), Karlsruher Institut für Technologie, Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Gertrud Hammel, Helmholtz Zentrum München, Institut für Umweltmedizin

Nils Heyen, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI

Michael Eichinger, Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg, Zentrum für Präventivmedizin und Digitale Gesundheit