Hear How You Like To Hear

like2hear Self-Fitting App, CC BY-NC-SA 4.0, Peggy Sylopp
like2hear Self-Fitting App, CC BY-NC-SA 4.0, Peggy Sylopp
Forscht gemeinsam mit WissenschaftlerInnen des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT aus Oldenburg an der nächsten Generation von Hörhilfen, Hearables und Co. Welche Erwartungen habt ihr an das Hören? Wie gestalten wir das bessere Hören von morgen? Was ist Euch wichtig? Das wollen wir von euch bei dieser Umfrage wissen. (Bitte den Link kopieren und in die Adresszeile des Browsers einfügen, Update folgt) https://ww3.efs-survey.com/uc/Fraunhofer_IZB/7b09/ Darüber hinaus könnt ihr als bürgerschaftlich Mitforschende selbst Hörgeräte-Software auf Testgeräten anpassen. Ihr nutzt dazu die like2hear-App in akustischen Alltagsituationen. Die eingesetzten Minicomputer sind frei erhältlich. Die Software für App und Klangverarbeitung wird vorraussichtlich noch 2019 für die Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht.
Projektzeitraum ab
April 2018
Weitere Informationen

Bei diesem bürgerschaftlichen Forschungsprojekt stehen die Wünsche der Menschen im Mittelpunkt, egal welchen Alters. Diskutiere, was du wann und wie hören willst:

Hear How You Like To Hear!

Ziel der Forschung ist es, neue Impulse für die Entwicklung von Hörunterstützungen zu geben und dabei das Wohlbefinden der Betroffenen in den Mittelpunkt zu stellen.

Geforscht wird nicht im Labor, sondern in Alltagsumgebungen.

Sprich uns an! 

Besuchen Sie uns auch auf
Kontakt

Peggy Sylopp

E-Mail senden
Institution

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Büro Bürgerforschung

Fraunhofer IDMT

"Hear How You Like To Hear" Projektlogo