Direkt zum Inhalt
Buerger schaffen Wissen

Die Plattform für Citizen-Science-Projekte aus Deutschland: Mitforschen, präsentieren, informieren!

Hummeln helfen! Rhein-Main – Schulen engagieren sich für den Schutz von Hummeln und Wildbienen!

Eine Steinhummel beim Blütenbesuch / AG Didaktik der Biologie
Eine Steinhummel beim Blütenbesuch / AG Didaktik der Biologie
Um die eigene Artenvielfalt auf dem Schulgelände zu untersuchen und dem Rückgang der Biodiversität entgegenzuwirken, werden Schüler*innen weiterführender Schulen für die Belange von Hummeln und Wildbienen aktiv. Dafür führen sie eigene Beobachtungen und Messungen durch, um aus ihren ausgewerteten Daten Erkenntnisse zu ziehen und geeignete Maßnahmen zu entwickeln. Somit können die Schüler*innen über Insektenvielfalt aufklären und den Schutz von Wildbienen fördern.
Themen
Projektzeitraum ab
Januar 2021
Projektende
Dezember 2023
Zur Projektseite
Kontakt

Laura Christ

E-Mail senden
Institution

AG Didaktik der Biologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Eine Ackerhummel beim Blütenbesuch / AG Didaktik der Biologie
Der Blick in ein Hummelnest / AG Didaktik der Biologie
Mit Bestimmungshilfen Hummeln und andere Wildbienen bestimmen / AG Didaktik der Biologie
Ein Wildbienenbuffet auf dem Schulgelände / AG Didaktik der Biologie
Wildbienen an einer Nisthilfe / AG Didaktik der Biologie
Das Projekt Hummeln helfen! Rhein-Main wird gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch BfN und BMU / AG Didaktik der Biologie