Direkt zum Inhalt
Buerger schaffen Wissen

Die Plattform für Citizen-Science-Projekte aus Deutschland: Mitforschen, präsentieren, informieren!

Citizen-Science-Umfrage 2020: Analyse der Projekte der Plattform Bürger Schaffen Wissen

Das Ziel der Umfrage ist die Weiterentwicklung der Angebote der Plattform "Bürger schaffen Wissen". Wir möchten dazu einen möglichst umfassenden Überblick über die Citizen-Science-Projekte gewinnen, welche aktuell bei uns gelistet sind.

Ausgewählte Ergebnisse werden wir aktiv mit der Citizen-Science-Community teilen - aber in anonymisierter Form. Damit können wir gemeinsam interessierte Menschen noch besser dabei unterstützen, sich erfolgreich für wissenschaftliche Projekte zu engagieren. Zudem erhoffen wir uns, auf der Basis der Ergebnisse den aktuellen Aufnahmeprozess neuer Projekte für die Plattform zu überarbeiten und sowohl für die Öffentlichkeit als auch für uns als Betreiber transparenter zu machen. Die letzte vergleichbare Studie fand 2016 statt (Pettibone, Vohland & Ziegler, 2017), in der Zwischenzeit hat sich sehr viel bewegt.

Inhalte der Befragung 

Wir haben die Umfrage in sechs Rubriken gegliedert:

  1. Projektstruktur (Projektstart und –ende, geografische Verortung, übergeordnete Projektziele)
  2. Wissenschaftliche Ausrichtung (Fachdisziplin, Art der Fragestellungen, Qualitätsprüfung der Daten, Auswertung)
  3. Kommunikation (intern und extern)
  4. Beteiligte (Anzahl, Aufgaben und Rollen)
  5. Evaluation (Art und Umfang der Wirkungsanalysen)
  6. Zusammenfassende Bewertung

Teilnehmen sollte pro Projekt nur eine Person, möglichst der/die Projektleiter*in/Initiator*in.

Ihr Team von Bürger Schaffen Wissen

Bei Fragen wenden Sie sich gerne direkt an Dr. Nicola Moczek (umfrage@buergerschaffenwissen.de).