Direkt zum Inhalt
Buerger schaffen Wissen

Die Plattform für Citizen-Science-Projekte aus Deutschland: Mitforschen, präsentieren, informieren!

Veranstaltung

Virtuelles Eckkneipenquiz - Lebkuchenedition am 7. Dezember um 18:30 Uhr

Endlich öffnet das #CSECK wieder seine Türen! Wir nehmen euch erneut mit an einen ganz besonderen Ort: Unsere Eckkneipe im sehr angesagten Berliner Bezirk, die wir zum Forum Citizen Science 2021 virtuell eröffnet haben. In der Lebkuchenversion erstrahlt sie in neuem Glanz und wartet auf Besucher*innen - für ein virtuelles Berliner Eckkneipenquiz der besonderen Art, zu dem wir euch am 7. Dezember 2021 um 18:30 Uhr zum zweiten Mal einzuladen! In kleinen Teams darf wieder geraten, gelacht und gesungen werden - unter anderem zu spannenden Fragen aus der Wissenschaft, Citizen Science, Popkultur und Natur. Wir freuen uns auf euch - spontane Gäst*innen sind herzlich willkommen!
Zur Registrierung in Zoom

Aktuelles

Call for Proposals

Forum Citizen Science 2022: Jetzt das Programm mitgestalten!

'Global - Regional - Lokal: mit Bürgerwissenschaften für die UN-Nachhaltigkeitsziele‘ - unser Motto des Forum Citizen Science vom 12.-13. Mai 2022 in Kooperation mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Wir laden alle herzlich dazu ein, im Rahmen des Call for Proposals Beiträge als interaktive Session, Kurzvortrag oder Poster einzureichen und so das Forum durch die breite und vielfältige Expertise und Erfahrungen mitzugestalten. Der Call ist offen für Vorschläge zum Schwerpunktthema sowie zu weiteren Themenfeldern aus dem Bereich Citizen Science. Einreichungsfrist ist Mittwoch, der 5. Januar 2022.
Zum Call for Proposals
Stellenausschreibung

Arbeite mit uns: Praktikum „Next Generation“ am MfN Berlin

Ihr studiert und interessiert euch für Citizen Science? Das Leibniz-Museums-Praktikum „Next Generation“ soll Raum schaffen für unterrepräsentierte Perspektiven und bietet die Möglichkeit, erste einschlägige Erfahrungen in Forschung, Sammlungen und Wissenstransfer zu sammeln. Auch für das Museum für Naturkunde in Berlin könnt ihr euch bewerben, um an Citizen-Science-Projekten mitzuarbeiten und bei der Veranstaltungsplanung zu unterstützen! Die Teilnahme am Praktikumsprogramm wird vergütet und findet vom 14.02. bis 08.04.2022 statt. Bewerbungsfrist ist der 30. November 2021. Wir freuen uns auf euch!
Zur Ausschreibung #MFN3
Veröffentlichung

"The Known Unknowns" - Was Citizen-Science-Projekte über ihre Freiwilligen wissen und was nicht

Der Wissensstand über Freiwillige in Citizen-Science-Projekten ist insgesamt gering. In einem gerade erschienen Artikel "The Known Unknowns: What Citizen Science Projects in Germany Know about Their Volunteers—And What They Don’t Know" von Nicola Moczek, Susanne Hecker und Silke L. Voigt-Heucke wird die Komplexität dieser Problematik aufgezeigt und diskutiert, wie sich theoretische Ansprüche und pragmatische Realitäten vereinen lassen. Foto: Nicola Moczek
Zur Veröffentlichung

Neu auf dem Blog

Toolbox für einen erfolgreichen Co-Creation Prozess

Was ist wichtig, wenn man einen ko-kreativen Prozess plant? Ein Team von Wissenschaftler*innen der FH Münster hat eine Toolbox entwickelt, die mögliche Hemmnisse für die Zusammenarbeit identifiziert und Methoden zur Überwindung jener Hürden bereitstellt. Auf dem Forum Citizen Science 2021 haben die Wissenschaftler*innen bereits einen kleinen Einblick in ihre Arbeit geliefert. Auf dem Blog stellen sie die Ressource nochmals im Detail vor, die auch für die Planung und Umsetzung der Zusammenarbeit in Citizen-Science-Projekten wertvolle Anregungen liefert. 
mehr

#ForumCS 2022: Bürgerwissenschaften an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

In Kooperation mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg setzen wir im Frühling 2022 gemeinsam das Forum Citizen Science unter dem Motto: "Global-Regional-Lokal: mit Bürgerwissenschaften für die UN-Nachhaltigkeitsziele" um. Was verbindet die Hochschule mit Citizen Science und den SDGs und wie setzen sie dies vor Ort um?
mehr

Chancen und Risiken der Evaluation mit Fokusgruppen online und offline

So genannte „Fokusgruppen“ – moderierte und leitfadengestützte Diskussionen mit mehreren Teilnehmenden – sind nach wie vor eher die Ausnahme, wenn Citizen-Science-Projekte ihre Arbeit evaluieren. Auch wenn die Methode ihre Tücken hat und oft unterschätzt wird, gerade in Zeiten, in denen fast alles online abzulaufen hat, birgt sie doch auch viele Chancen. Ein Gastbeitrag von Alexander Gerber und Denise Meyer.
mehr
So funktioniert's

Ein Projekt veröffentlichen

Sie haben ein Projekt entwickelt und möchten es nun in unserer Projekt-Datenbank präsentieren? Der Leitfaden zeigt, welche Schritte für das Projekt bis zur Freischaltung auf unserer Plattform erforderlich sind.
Zum Leitfaden
Mitforschen in Zeiten von Corona

Gemeinsam gegen das Virus

Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich das Leben und der Alltag vieler Menschen innerhalb kurzer Zeit radikal gewandelt. Für Forschende ist diese Phase hochspannend - auch, weil sich alltägliche Routinen geändert haben und wir uns mitten in einem gesellschaftlichen Transformationsprozess befinden. Um diesen Wandel zu verstehen gibt es aktuell viele Citizen-Science- und Partizipationsprojekte, die die Bürger*innen in den Forschungsprozess einbinden.
Jetzt mitforschen

Neue Projekte auf unserer Plattform

CS:iDrop®

Wie unterscheidet sich das Wasser, das aus dem Hahn kommt, von jenem an der Hausübergabestelle? Im Projekt CS:iDrop® untersuchen Bochumer Bürger*innen mit chemischen Methoden gemeinsam mit Wissenschaftler*innen und kommunalen Partner*innen ihr Trinkwasser auf dem „letzten Meter“.
mehr

WissensFluss: Die Berliner Panke abgeschlossen

WissensFluss: Die Berliner Panke ist ein Mit-Mach-Projekt, bei dem wir verschiedene Ansätze aus Bildung, Citizen Science und Kunst verfolgen und dabei Schulen und die Öffentlichkeit einladen, die Artenvielfalt und Lebensräume eines lokalen Berliner Flusses - der Panke - zu entdecken und zu erforschen.
mehr

Be WIZZARD – Ammerländer Bürger:innen forschen zur Pflege und Daseinsvorsorge online mitforschen

Angesichts einer immer älter werdenden Bevölkerung und den pflegebedingten Herausforderungen des steigenden Bedarfs an guter Pflege einerseits und des Rekrutierungsproblems für professionellen Nachwuchs andererseits sind kreative Lösungen gefragt. Das Projekt erforscht gemeinsam mit Senior:innen, wie gute Pflege gelingen kann und entwickelt daraus Handlungsempfehlungen für pflegepolitische Akteur:innen.
mehr

@mitforschen bei Twitter

Empfohlener Inhalt An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können sich hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden. Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. (Datenschutzerklärung)

Neue Förderprojekte

Foto: Markus Winkler/Unsplash

BMBF fördert 15 Citizen-Science-Projekte

Am 20. Januar 2021 veröffentlichte das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Pressemitteilung über die neuen geförderten Citizen-Science-Projekte: "Dazu gehen in diesem Monat 15 neue Projekte mit einem Gesamtvolumen von neun Millionen Euro an den Start. Die Projekte bieten eine bunte Bandbreite: Die Bürgerinnen und Bürger analysieren zusammen mit der Wissenschaft den Permafrost anhand von Aufnahmen aus der Arktis, erarbeiten neue Erkenntnisse zu seltenen Krankheiten oder untersuchen Geschichtsbilder in den Sozialen Medien", so Bundesforschungsministerin Anja Karliczek.
Zur Pressemitteilung

Video: Was ist Bürgerwissenschaft?

Empfohlener Inhalt An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können sich hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden. Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. (Datenschutzerklärung)