Aus dem Netzwerk

Drei Länder, drei Communitys: Die D-A-CH-AG im Fokus

Susanne Tönsmann ist gemeinsam mit Monika Koop Ansprechpartnerin der D-A-CH-Arbeitsgruppe, in der die deutschsprachigen Citizen-Science-Communitys sich aktiver vernetzen und austauschen wollen. Wir haben sie gefragt, welche Ideen beim ersten Gruppentreffen entstanden sind und was sie sich für die Zukunft wünscht.
©Foto: Priscilla du Preez
Zum Interview

Zum Forum Citizen Science 2019

Vom 26. bis 27. September laden Wissenschaft im Dialog, das Museum für Naturkunde Berlin und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster zum jährlichen Forum Citizen Science nach Münster ein. Alle Informationen finden Sie hier im Überblick:

Zum Forum Citizen Science

Aktuelles

Bürger schaffen Wissen

Bericht zum Fachgespräch "Rechtliche Rahmenbedingungen von Bürgerforschung"

Zum Thema "Rechtliche Rahmenbedingungen von Bürgerforschung" fand im Mai 2019 ein Fachgespräch im Museum für Naturkunde Berlin statt. Der Bericht beleuchtet die Themenfelder Urheberrecht, Datenschutz und Versicherungsfragen und soll 2020 zu einer verständlichen Handreichung ausgebaut werden. Gerne würden wir dies in enger Zusammenarbeit mit einer neuen Arbeitsgruppe gestalten. Interessierte sind herzlich zum Netzwerktreffen auf dem Forum Citizen Science in Münster eingeladen.
Zum Bericht
"Ausgezeichnet"-Wettbewerb

Beispiele vorbildlicher Bürger*innenbeteiligung gesucht

Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt suchen wieder deutschlandweit nach Beispielen erfolgreicher Bürger*innenbeteiligung. Der „Ausgezeichnet! – Wettbewerb für vorbildliche Bürgerbeteiligung“ richtet sich in diesem Jahr an Verwaltungen und öffentliche Unternehmen, die Bürger*innenbeteiligung erfolgreich verstetigt haben. Wettbewerbsbeiträge können bis zum 15. Oktober 2019 eingereicht werden. Photo by Tobias Weinhold on Unsplash
Zum Wettbewerb
Veranstaltungshinweis zur EU-Förderung "Horizont 2020"

"Fit für die nächste Ausschreibung" am 21. Oktober in Bonn

Am 21. Oktober lädt die Nationale Kontaktstelle "Wissenschaft mit der und für die Gesellschaft" in Bonn zu einer Informationsveranstaltung rund um das EU-Förderungsprogramm "Horizont 2020" ein: Inhalte sind die 14 aktuellen Ausschreibungsthemen, die Antragstellung und ein Erfahrungsbericht eines erfolgreichen Antragstellers. Citizen-Science-Aktivitäten werden über das Ausschreibungsthema "SwafS-27-2020 Hands-on citizen science and frugal information" gefördert und zu Wissenschaftskommunikation kann über das Ausschreibungsthema "SwafS-19-20198-2019-2020 Taking stock and re-examinig the role of science communication" geforscht werden. Die Förderung umfasst ein Budget von 63,2 Millionen Euro; Einreichungsfrist ist am 15. April 2020.
Zur Agenda & Anmeldung
So funktioniert's

Projekt einstellen

Sie haben ein Projekt entwickelt und möchten es nun in unserer Projekt-Datenbank präsentieren? Der Leitfaden zeigt, welche Schritte für das Projekt bis zur Freischaltung auf unserer Plattform erforderlich sind.
Zum Leitfaden
Bürger schaffen Wissen

Die Arbeitsgruppen im Netzwerk

Die Arbeitsgruppen (AGs) sind Ausdruck des vielfältigen und dezentralen Engagements für Citizen Science. Sie erarbeiten Inhalte und verbessern die Zusammenarbeit und den Austausch im Netzwerk von Bürger schaffen Wissen.
Jetzt mitmachen

Neu auf dem Blog

Die D-A-CH-AG: Drei Länder, drei Communitys

Susanne Tönsmann ist gemeinsam mit Monika Koop Ansprechpartnerin der D-A-CH-Arbeitsgruppe, in der die deutschsprachigen Citizen-Science-Communitys sich aktiver vernetzen und austauschen wollen. Wir haben sie gefragt, welche Ideen beim ersten Gruppentreffen entstanden sind und was sie sich für die Zukunft wünscht.
mehr

Zwischen Hauptbühne und Heidekraut: Bürger schaffen Wissen auf dem Festival A Summer‘s Tale

Kate Nash, Zaz, Heinz Strunk, Stefanie Sargnagel – und Bürger schaffen Wissen: Michael berichtet über seinen Besuch beim Festival A Summer’s Tale und darüber, was die Festivalbesucher*innen besonders an Citizen Science interessiert.
mehr

Grenzen und Übergänge – Eindrücke von der 5. Österreichischen Citizen Science Konferenz in Obergurgl

Vom 26. bis 28. Juni 2019 fand die 5. Österreichische Citizen Science Konferenz im schönen Südtirol statt.
mehr

Neues Video: Was ist Bürgerwissenschaft?

@mitforschen bei Twitter

Neue Projekte auf unserer Plattform

Biodiversitäts-Inventur im Main-Kinzig-Kreis

Wissen Sie eigentlich, wie viele Tiere und Pflanzen es in unserem Main-Kinzig-Kreis gibt? Nein? Wir auch nicht, aber wir können versuchen, es gemeinsam herauszufinden!
mehr

Patient Science – Patienten schaffen Wissen

Was sind wesentliche Alltagsprobleme im Leben mit einer Seltenen Erkrankung? Niemand weiß das besser, als die Menschen, die von dieser Erkrankung betroffen sind. Am Beispiel der Mukoviszidose erprobt ein Team aus Patienten- und Berufsforscher*innen die gemeinsame Durchführung einer wissenschaftlichen Studie: von der Wahl des Forschungsthemas und -designs über die Datenerhebung und -analyse bis hin zur Aufbereitung der Ergebnisse.
mehr

SimRa - Sicherheit im Radverkehr mit App

Das Projekt SimRa sammelt Daten über Farradfahrten, um Statistiken über Beinaheunfälle und viel befahrere Streckenabschnitte aufstellen zu können. Mit diesen Daten können Gefahrenstellen erkannt und die Situation verbessert werden.
mehr