Direkt zum Inhalt
Bürger schaffen Wissen

Die Plattform für Citizen-Science-Projekte aus Deutschland: Mitforschen, präsentieren, informieren!

Digitale Mittagspause mit Bürger schaffen Wissen

Patient Engagement: Gemeinsam mit Patient*innen forschen

In der digitalen Mittagspause am 15. März 2024 wird Dr. Sarah Weschke Einblicke in die aktive Beteiligung von Patient*innen an der Gesundheitsforschung geben. Wie kann der Forschungsprozess gemeinsam mit Patient*innen, Stakeholdern und anderen relevanten Akteur*innen gestaltet werden? Wie transformiert das Konzept des Patient Engagements den Forschungsprozess? Und was haben Forschende dabei besonders zu beachten?

Aktuelles

Citizen Science for Action!

Hans Sauer Stiftung setzt Förderprogramm fort

Die Hans Sauer Stiftung fördert im Jahr 2024 erneut bis zu fünf Citizen-Science-Vorhaben – und setzt dabei einen neuen Fokus. Das Förderprogramm „Citizen Science for Action! Zivilgesellschaftliche Forschung in sozial-ökologischen Konfliktfeldern“ unterstützt Projekte, die explizit von zivilgesellschaftlichen Akteur*innen konzipiert, initiiert und umgesetzt werden.
AG Citizen Science in Schulen

Neuer Leitfaden zu Citizen Science mit Schulen

Bei der Durchführung von Citizen-Science-Projekten mit Schulen ergeben sich spezifische Besonderheiten und Herausforderungen. Die AG Citizen Science in Schulen hat in Zusammenarbeit mit Bürger schaffen Wissen daher einen Leitfaden erarbeitet, der Projektinitiator*innen ermutigen und bei der Planung und Umsetzung unterstützen soll.
Foto: Markus Herb / Bürger schaffen Wissen
Save the Date

Forum Citizen Science 2024

Nach dem Forum ist vor dem Forum! Wir freuen uns, bekanntzugeben, dass das Forum Citizen Science 2024 in Kooperation mit der Universität Hamburg am 9. und 10. Oktober in der Elbstadt stattfinden wird. Merkt euch den Termin gerne schon einmal vor! Weitere Informationen folgen in Kürze.
Jetzt Termine vormerken

Unsere nächsten Veranstaltungen

15. März 2024: Digitale Mittagspause „Patient Engagement – Gemeinsam mit Patient*innen forschen" | 23. Februar 2024: Digitale Mittagspause „Projekte am Freitag #3" | 9. und 10. Oktober 2024: Forum Citizen Science 2024
Förderwettbewerb

Auf die Plätze! Citizen Science in deiner Stadt

Mit dem Wettbewerb „Auf die Plätze! Citizen Science in deiner Stadt" fördern das Museum für Naturkunde Berlin und Wissenschaft im Dialog Ideen, die den Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft aktiv gestalten und Citizen Science als zukunftsweisenden Ansatz vor Ort erlebbar machen und verankern.

Neu auf dem Blog

Citizen Science mit Schulen: „Man darf den Spaß nicht aus den Augen verlieren”

Bei ParKli werden gemeinsam mit Bürger*innen Frühwarnsysteme für Klimafolgen entwickelt. Regelmäßig nehmen auch Schulklassen an dem Projekt teil. Mit Annette Kunz-Engesser (os4os) und Jan Fauser (Hochschule Reutlingen) haben wir über Besonderheiten in der Zusammenarbeit von Citizen-Science-Projekten mit Schulen gesprochen.

mehr

„Citizen Science ermöglicht einen sehr schönen Austausch” – Nachgeforscht bei Christoph Ertle von PlanBirke+C

​​​​​​​Bei PlanBirke plus C erforschen Bürger*innen den Waldwandel am Beispiel der Birke. Warum eignet sich ein Citizen-Science-Ansatz dafür besonders gut? Wer gehört zur Zielgruppe des Projekts und wie wird diese erreicht? Diese und weitere Fragen beantwortet Projektkoordinator Christoph Ertle im Interview.

mehr

On the Science and the Citizen - An Interview with Alan Irwin

In 1995, Alan Irwin published the book ‘Citizen Science: A Study of People, Expertise and Sustainable Development’, coining the concept of citizen science. Recently, we got to talk to Irwin about the democratic aspects of citizen science, the development of the community since the 1990s and current debates about the term.

mehr
So funktioniert's

Ein Projekt veröffentlichen

Sie haben ein Projekt entwickelt und möchten es nun in unserer Projekt-Datenbank präsentieren? Der Leitfaden zeigt, welche Schritte für das Projekt bis zur Freischaltung auf unserer Plattform erforderlich sind.
Weißbuch

Citizen-Science-Strategie

Im April 2022 war es soweit: Die Citizen-Science-Strategie 2030 für Deutschland wurde offiziell im Botanischen Garten Berlin gelauncht. Die Strategie entstand in einem zweijährigen Bottom-Up-Prozess, begleitet von der AG Weißbuch, und enthält 94 Handlungsempfehlungen an Politik, Wissenschaft und Gesellschaft.

Neue Projekte auf unserer Plattform

Dicke Luft? Miss die Berliner Luftqualität abgeschlossen mit App Aktionszeitraum

Wie gut steht es um die Luftqualität in Berlin? Finde es heraus und miss selbst nach. Im europäischen Projekt COMPAIR kannst du mit kleinen Feinstaub- und Rußsensoren von unterwegs auf deinem Pendelweg oder von zu Hause die Luft messen.
mehr

Politischer Konsum im Alltag online mitforschen Aktionszeitraum

Viele Menschen berücksichtigen beim Einkaufen politische, ethische oder ökologische Aspekte. Doch welche Produkte boykottieren oder kaufen sie deswegen? Und welche Informationen helfen ihnen bei Kaufentscheidungen? Das Citizen-Science-Projekt möchte diese und weitere Fragen beantworten.
mehr

"Nürnberg forscht – Citizen Science in der vielfältigen Stadtgesellschaft“

Das Projekt lädt Menschen mit Zuwanderungsgeschichte dazu ein, Fragen zur Integration und Vielfalt in der Stadt Nürnberg (sozial-)wissenschaftlich zu untersuchen. Wie erleben Menschen mit eigener Zuwanderungsgeschichte ihre Lebenssituation in Nürnberg, und welche Themen beschäftigen sie besonders?
mehr

@mitforschen bei Twitter

Empfohlener Inhalt An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können sich hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden. Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. (Datenschutzerklärung)

Neue Förderprojekte

Foto: Markus Winkler/Unsplash

BMBF fördert 15 Citizen-Science-Projekte

Am 20. Januar 2021 veröffentlichte das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Pressemitteilung über die neuen geförderten Citizen-Science-Projekte: "Dazu gehen in diesem Monat 15 neue Projekte mit einem Gesamtvolumen von neun Millionen Euro an den Start. Die Projekte bieten eine bunte Bandbreite: Die Bürgerinnen und Bürger analysieren zusammen mit der Wissenschaft den Permafrost anhand von Aufnahmen aus der Arktis, erarbeiten neue Erkenntnisse zu seltenen Krankheiten oder untersuchen Geschichtsbilder in den Sozialen Medien", so Bundesforschungsministerin Anja Karliczek.

Citizen Science Strategie 2030 für Deutschland

Empfohlener Inhalt An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können sich hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden. Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. (Datenschutzerklärung)