Direkt zum Inhalt
Buerger schaffen Wissen

Die Plattform für Citizen-Science-Projekte aus Deutschland: Mitforschen, präsentieren, informieren!

BMBF-Ausschreibung

Begleitforschung für Citizen-Science-Projekte zu vergeben!

Um mehr über die Auswirkungen von Citizen-Science-Projekten auf die beteiligten Akteure zu erfahren, schreibt das BMBF eine begleitende Evaluation zum Förderbereich Bürgerforschung aus. In der Begleitforschung sollen sowohl die Zielerreichung und Wirkung der Citizen-Science-Projekte aus der ersten Förderrichtlinie untersucht als auch eine (inter-) nationale Umfeldbetrachtung über Förderinstrumente im Bereich Citizen Science gezeichnet werden. Zudem sollen die Projekte der aktuellen Förderrichtlinie in Hinblick auf Optimierungspotentiale, Wirtschaftlichkeit, Output sowie Outcome ab 2021 begleitet werden. Angebote können bis zum 24.08.2020, 12 Uhr, eingereicht werden.
Zur Ausschreibung

Aktuelles

Bürger schaffen Wissen

Wie sieht die CS-Landschaft in Deutschland aus?

Ziel unserer Umfrage ist die Weiterentwicklung der Plattform Bürger schaffen Wissen. Wir möchten einen möglichst umfassenden Überblick über die Citizen-Science-Projekte gewinnen, die aktuell bei uns gelistet sind. Ergebnisse werden in anonymisierter Form veröffentlicht. Alle Projektleiter*innen wurden angeschrieben, die Umfrage läuft voraussichtlich bis Ende August.
Mehr Informationen
Förderung

Citizen-Science-Wettbewerb der WWU Münster!

Bereits zum zweiten Mal schreibt die WWU Münster den mit 15.000 Euro geförderten WWU-Citizen-Science-Wettbewerb aus. Ziel ist es, universitätsintern für das Citizen-Science-Potenzial in Forschungsprojekten zu sensibilisieren. Anträge werden bis zum 9. Oktober 2020 angenommen. Foto: 30daysreplay/Unsplash
Zum Wettbewerb
Aus den Projekten

Online-Ausstellung: "zusammen-schrauben – a culture of repair and making"

Was bewegt Menschen zum Reparieren und Selbermachen und was erleben sie dabei? Die Online-Ausstellung des Projekts REPARA/KUL/TUR zeigt in vielen Bildern, Zeichnungen und Zitaten die vielfältigen Erfahrungen und Bedeutungen fast schon vergessener kultureller Praktiken. Sie lädt ein, in den Alltag von Hobby-Bastler*innen einzutauchen, etwas über Lieblingswerkzeuge zu erfahren und sich Geschichten aus dem Repair-Café erzählen zu lassen. „Zusammen-schrauben“ präsentiert anschaulich die Dimensionen einer vielfältigen kulturellen Praxis und motiviert zum selber ausprobieren.
Zur Ausstellung
So funktioniert's

Ein Projekt einstellen

Sie haben ein Projekt entwickelt und möchten es nun in unserer Projekt-Datenbank präsentieren? Der Leitfaden zeigt, welche Schritte für das Projekt bis zur Freischaltung auf unserer Plattform erforderlich sind.
Zum Leitfaden
Mitforschen in Zeiten von Corona

Gemeinsam gegen das Virus

Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich das Leben und der Alltag vieler Menschen innerhalb kurzer Zeit radikal gewandelt. Für Forschende ist diese Phase hochspannend - auch, weil sich alltägliche Routinen geändert haben und wir uns mitten in einem gesellschaftlichen Transformationsprozess befinden. Um diesen Wandel zu verstehen gibt es aktuell viele Citizen-Science- und Partizipationsprojekte, die die Bürger*innen in den Forschungsprozess einbinden.
Jetzt mitforschen

Neu auf dem Blog

Welche rechtliche Fragen muss man im Verlauf von Citizen-Science-Projekten beachten? – Bericht eines virtuellen Workshops

Mitarbeiter*innen und Leiter*innen von Citizen-Science-Projekten, Interessierte aus der Forschung sowie von Förderinstitutionen kamen am 23. Juni 2020 zum virtuellen Workshop „Rechtliche Fragen in Citizen-Science-Projekten“ zusammen, der von Linda Freyberg und Friederike Klan organisiert und durchgeführt wurde. Gemeinsam wurden rechtliche Fragen in den Bereichen 1) Versicherungsschutz, 2) Datenschutz und Persönlichkeitsrechte sowie 3) Urheberrecht und geistiges Eigentum diskutiert.
mehr

Nachgeforscht bei Laura Ferschinger von "Wer sind wir? Fridays For Future Meets Citizen Science"

Im Jahr 2019 demonstrierten hunderttausende junger Menschen in Deutschland im Rahmen der „Fridays For Future“ Demonstrationen für mehr Klimaschutz. Seitdem wird auch zunehmend das Verhältnis der jungen Generation zur Politik diskutiert. Die HHU Düsseldorf möchte nun in ihrem Citizen-Science-Projekt gemeinsam mit den Aktivist*innen die Bewegung besser verstehen und daraus Perspektiven für Bürger*innenbeteiligung entwickeln. Wir haben mit Projektleiterin Laura Ferschinger gesprochen.
mehr

„Knowledge for Change”: Warum ein Fachpublikum über Citizen Science und Nachhaltigkeit diskutieren wird 

Am 1. Juli 2020 übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft, in deren Rahmen das Museum für Naturkunde Berlin die Konferenz “Knowledge for Change: A decade of Citizen Science (2020-2030) in support of the SDGs” vom 14. – 15. Oktober 2020 in der Kulturbrauerei Berlin organisiert. Wir haben mit dem Organisationsteam über die Ziele und die Herausforderungen der Konferenz gesprochen.
mehr

Neue Projekte auf unserer Plattform

CrowdWater sofort losforschen mit App

Mit der CrowdWater App für Smartphones können ganz leicht wertvolle Wasser-Daten gesammelt werden. Mit dem CrowdWater Spiel wird online die Datenqualität kontrolliert. Teilnehmen können alle mit einem Interesse an Wasser und Citizen Science - auf der ganzen Welt! Jetzt mithelfen, hydrologische Daten zu sammeln und damit die Datenlage weltweit verbessern!
mehr

Ausschwärmen für den Nachtkerzenschwärmer sofort losforschen

Er ist nachaktiv, ein Meister der Tarnung und lebt tagsüber gut versteckt: der Nachtkerzenschwärmer. Was über den bis 4,5 Zentimeter großen Schmetterling in Brandenburg bekannt ist, beruht meist auf zufälligen Beobachtungen. Zu wenig Wissen, um eine seltene Art erfolgreich schützen zu können. Das Landesamt für Umwelt bittet daher Interessierte um Unterstützung bei der Erfassung des seltenen Falters.
mehr

Bienen, Bestäubung und Bürgerwissenschaft in Berlins Gärten sofort losforschen Aktionszeitraum

Gärtner*innen aus Berlins Gemeinschaftsgärten untersuchen gemeinsam mit Wissenschaftler*innen der TU Berlin und des Museum für Naturkunde Berlin, wie städtische Gärten zum Wildbienenschutz beitragen.
mehr

aktuelle Förderrichtlinie des BMBF

Am 17. Oktober 2019 veröffentlichte das Bundesministerium für Bildung und Forschung seine aktuelle Förderrichtlinie für Citizen-Science-Projekte, die aus einem dreistufigen Auswahlverfahren besteht. Derzeit werden in der ersten Verfahrensstufe die Kurzskizzen gesichtet.
Zur Bekanntmachung

Video: Was ist Bürgerwissenschaft?

@mitforschen bei Twitter