Zuhause mitforschen!

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus beeinflussen uns alle auf sehr unterschiedliche Weise. Vor allem aber verbringen wir jetzt viel mehr Zeit in unserer Wohnung oder in unserem Haus. Um diese Zeit etwas abwechslungsreicher zu gestalten, möchten wir euch Citizen-Science-Projekte vorstellen, bei denen ihr ganz einfach von der heimischen Couch aus mitmachen könnt.
Zu den Projekten

Aktuelles

Podcast

"Mein Citizen-Science-Projekt"

Ihr möchtet gerne wissen, welche Erfahrungen und Herausforderungen Projektinitiator*innen von Citizen-Science-Projekten erleben? Exklusive Einblicke in die tägliche Arbeit könnt ihr im Podcast von Anna Luise Kiss, der Projektinitiatorin von „Das filmische Gesicht der Städte“, erhalten. Das Projekt führt sie gemeinsam mit der Film Universität Babelsberg und der Aarhus Universität in Dänemark durch und erforscht dabei welche Elemente und Prozesse zur Herausbildung eines filmgeschichtlichen Images der Städte Potsdam und Aarhus beitragen.
Zum Podcast
Meinung

"Nutzt die Krise!"

Eine Krise als Chance für eine neue Wissenschaftskultur, bei der digitale Offenheit – bekannt unter den Schlagworten open access oder citizen science – eine wesentliche Rolle spielt? Bei Zeit Campus diskutiert der stellvertretenden Generalsekretär des Stifterverbands Volker Meyer-Guckel in seinem Beitrag "Nutzt die Krise" die aktuelle Entwicklung von Wissenschaft und Forschung im Zuge des kollektiven Wissensaustauschs und welche systemischen Herausforderung damit einhergehen.
Zum Artikel
International

EU project "CS Track" online

The EU Horizon 2020 funded project ‘CS Track - Expanding our knowledge on Citizen Science through analytics and analysis’ has just released its new website. And we are happy that Wissenschaft im Dialog is also on board! Involving 9 partners from 7 countries, CS Track aims to investigate a large number of CS activities in order to broaden our knowledge about CS. The project outcomes will also help to disseminate good practices and to develop policy recommendations that maximize the benefits of CS on the European society.
Website
So funktioniert's

Projekt einstellen

Sie haben ein Projekt entwickelt und möchten es nun in unserer Projekt-Datenbank präsentieren? Der Leitfaden zeigt, welche Schritte für das Projekt bis zur Freischaltung auf unserer Plattform erforderlich sind.
Zum Leitfaden
Bürger schaffen Wissen

Die Arbeitsgruppen im Netzwerk

Die Arbeitsgruppen (AGs) sind Ausdruck des vielfältigen und dezentralen Engagements für Citizen Science. Sie erarbeiten Inhalte und verbessern die Zusammenarbeit und den Austausch im Netzwerk von Bürger schaffen Wissen.
Jetzt mitmachen

Neu auf dem Blog

Nachgeforscht bei Christoph Schröder vom Onlinelabor für Digitale Kulturelle Bildung

Was wolltet ihr schon immer mal über soziale Medien wissen? Das Projekt „Onlinelabor für Digitale Kulturelle Bildung“ erforscht gemeinsam mit Bürger*innen in explorativ-spielerischer wie auch kritischer Weise sozialen Medien, wie YouTube, WhatsApp, Facebook, Instagram und Co. Wir haben mit Christoph Schröder von der Universität Kiel gesprochen und hinter die Kulisse des Projektes geblickt.
mehr

Kommunikation und Citizen Science: Worauf kommt es an?

Citizen-Science-Projekte sind ein buntes Mosaik aus unterschiedlichen Partner*innen und Akteur*innen. Kommunikation kann wie ein Klebstoff wirken, der alle Beteiligten und damit das Projekt zusammenhält. In diesem Artikel wollen wir uns auf die Kommunikation zur Gewinnung und Motivation von Mitforschenden konzentrieren, unterfüttert mit Best-Practice-Beispielen und Forschungsergebnissen.
mehr

Warum sprechen alle über Daten? Und worüber reden sie eigentlich? – Teil 2

Im zweiten Beitrag zum Thema Citizen Science und Daten geben Dr. Sven Schade und Dr. Chrisa Tsinaraki von der Europäischen Kommission Einblicke in ausgewählte Ergebnisse der bereits aktiven Expertengruppen und zeigen mithilfe einer kleinen Handlungsempfehlung, wie man dieses Wissen für die eigene Citizen-Science-Arbeit nutzen kann.
mehr

Neue Projekte auf unserer Plattform

Wer sind wir? Fridays for Future Meets Citizen Science

Du bist in der Fridays for Future-Bewegung aktiv? Dann forsche mit uns! Denn wir wollen wissen, wie die lokale Fridays for Future-Bewegung arbeitet, ihre Anhänger mobilisiert und ihre Agenda an politische Entscheidungsträger*innen kommuniziert. Gemeinsam möchten wir herausfinden, was wir aus den Fridays for Future-Erfahrungen lernen können, um Bürgerbeteiligung generell zu stärken und die verschiedenen Teile der Gesellschaft mehr in politische Prozesse einzubinden.
mehr

Radio Galaxy Zoo: LOFAR sofort losforschen

Helfen Sie mit, die Geheimnisse des Universums aufzudecken! Unterstützen Sie ein internationales Team von Astronom*innen bei der Suche nach dem Ursprung Hunderttausender bisher unentdeckter Galaxien.
mehr

Das Stänichä Dialektprojekt für Kinder geeignet sofort losforschen

Sprache ist ein wichtiger Bestandteil der eigenen Identität. Wir laden alle Steinacher*innen aus Thüringen ein, gemeinsam mit uns den Dialekt des Ortes zu erforschen und zu untersuchen, wie zum Beispiel einzelne Begriffe „Klöß“, „Kruserich“ oder „es Mädlä mit’n Klädlä“ die örtlichen Besonderheiten, Geschichten, Geschehnisse und Eigenheiten widerspiegeln.
mehr

Video: Was ist Bürgerwissenschaft?

@mitforschen bei Twitter

aktuelle Förderrichtlinie des BMBF

Am 17. Oktober 2019 veröffentlichte das Bundesministerium für Bildung und Forschung seine aktuelle Förderrichtlinie für Citizen-Science-Projekte, die aus einem dreistufigen Auswahlverfahren besteht. Derzeit werden in der ersten Verfahrensstufe die Kurzskizzen gesichtet.
Zur Bekanntmachung